Grube Messel gemeinsam entdecken

Familienerlebnis während der Osterferien

Kinder entdecken gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern die Grube Messel. Sie erfahren, wie die im Ölschiefer enthaltenen Fossilien entstanden sind und wie die Region um Messel vor 48 Millionen Jahren aussah. Sie werden gemeinsam aktiv und erhalten die Möglichkeit, in Ölschieferstücken aus der Halde einer Grabungsstelle selber nach kleineren Fossilien zu suchen.

Alter: 6-10 Jahre plus Eltern oder Großeltern
Dauer: 2 Stunden
Termine: in den Osterferien (13.04.-27.04.2014): So und Feiertage sowie Mo-Fr: jeweils10:30 Uhr
Preis: 6€ pro Person (max. 2 Erwachsene pro Kind); Kinder unter 6 Jahren frei


Eine Anmeldung unter 06159-71759-0 wird empfohlen.

 

 

Fledermausführungen in der Grube Messel

Auf den Spuren der fliegenden Kobolde der Nacht im Mai alt2014

Auch in dieser Saison finden wieder unsere beliebten Fledermausführungen bei Groß und Klein im Gelände der Grube Messel statt. Jeden Samstag im Mai (Ausnahme: statt 31.05. am Freitag, 30.05.) startet eine Führung zu den ruhigeren Gefilden der Grube Messel.

Grube Messel Magazin 2014 erschienen

Pünktlich zum Saisonstart erscheint das neue Jahresmagazin der Welterbe gGmbH. titelbild1

Ab dem 01.04.2014 startet die Hauptsaison am UNESCO Weltnaturerbe Grube Messel. Angeboten wird in der Zeit vom 01.04.2014 bis 03.11.2014 wieder unser gesamtes Tourenprogramm.

Neue, spannende Tourenangebote ergänzen unser Programm:

  • Das Angebot "Grube Messel plus Expertengespräch" richtet sich speziell an Gruppen, die gerne ihr ganz spezielles Programm zusammenstellen und mit dem Tourenbegleiter auch nach der Führung ins Gespräch kommen möchten.
  • Auf einer Wanderung rund um und in die Grube Messel können Sie "Steine zum Sprechen bringen".
  • Im Rahmen des Kindergeburtstagsprogrammes begeben sich die Teilnehmer auf die "Jagd nach dem verlorenen Schlüssel".
  • Das interaktive Zeitreisen-Quizspiel bereitet Gelerntes spielerisch auf.

Schaupräparationen im Besucherzentrum Grube Messel

alt

Schaupräparation von Originalfunden

An ausgewählten Tagen können Besucher Mitarbeitern der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung bei der Präparation von Fossilien im Besucherzentrum über die Schulter schauen.

 

Termine 2014:

 

Sicherheitshinweise

Wichtige Hinweise zu einem Besuch der Grube Messel

Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle!

Die Grube Messel unterliegt als ehemaliger Tagebaubetrieb und aktivem Forschungsbergbau dem Bergrecht und birgt für Besucher eine Vielzahl von Gefahren. Die Grube ist befriedet und der Zugang ist für Privatpersonen nicht gestattet.

Das Grubengelände können Sie nur über geführte Touren besuchen! 

Geowerkstatt für kleine und große Entdecker

altGeowerkstatt-Aktivitäten an der Grube Messel mit dem Partner Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Die Geowerkstatt an der Grube Messel in Kooperation mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald bietet allen Erdzeitalter-Interessierten die Möglichkeit, Wissen mit Spaß zu verbinden. Gemeinsam mit den Geopark-Rangern begeben sich die Besucher auf spannende Reisen durch die Erdzeitalter, zu Fossilien und Vulkanen sowie in den Urwald.