Grube Messel gemeinsam entdecken

Familienerlebnis während der hessischen Sommerferien

Kinder entdecken gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern die Grube Messel. Sie erfahren, wie die im Ölschiefer enthaltenen Fossilien entstanden sind und wie die Region um Messel vor 48 Millionen Jahren aussah. Sie werden gemeinsam aktiv und erhalten die Möglichkeit, in Ölschieferstücken aus der Halde einer Grabungsstelle selber nach kleineren Fossilien zu suchen.

Alter: 6-10 Jahre plus Eltern oder Großeltern
Dauer: 2 Stunden
Termine: in den hess. Sommerferien (28.07.-05.09.2014): So und Feiertage sowie Mo-Fr: jeweils10:30 Uhr
Preis: 6€ pro Person (max. 2 Erwachsene pro Kind); Kinder unter 6 Jahren frei


Eine Anmeldung unter 06159-71759-0 wird empfohlen.

Grube Messel ist Ferienspaß-Partner des Darmstädter Echos

Zwischen dem 17.Juli und dem 05. September findet sich in jeder Echo-Ausgabe ein Gutschein für zahlreiche und vielfältige Ferienspaß-Aktionen. Mit dem Gutschein wird der Eintritt oder die Teilnahmegebühr billiger. Den Gutschein bitte ausschneiden und zum Eintritt vorlegen.

Angebote der Grube Messel:

4-für-3 Familienticket Zeitreisen-Quizspiel

Das interaktive Quizspiel bereitet Gelerntes spielerisch auf. In Teams müssen Fragen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad beantwortet werden, von einfach bis ziemlich knifflig. Bei richtig beantworteter Frage rückt man auf einem Spielfeld aus Hula-Hoop-Reifen vor. Zwischen den Spielfeldern sind Sonderfelder eingebaut, die Abwechslung in das Spiel bringen.Die Gruppe, deren Spielfigur zuererst das Ziel erreicht, hat gewonnen.

Alter: 0-100 Jahre
Zeitraum: 22.Juli 2014 bis 05. September 2014
Termine: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils um 13:30 Uhr und um 16:15 Uhr (außer 23.07. um 16:15 Uhr und 31.07. um 13:30 Uhr)
Kosten: 4 Teilnehmer zum Preis von 3: 35 Euro (statt 47 Euro)

Anmeldung erforderlich unter: 06159-717590


Eintritt in das Besucherzentrum und eine einstündige Führung

entweder in die Grube Messel oder durch das Besucherzentrum.

plus Kuchen und Kaffee/Tee/Kakao/Softgetränk

Zeitraum: 22.Juli 2014 bis 05. September 2014
Angebot gültig für Erwachsene dienstags, mittwochs und donnerstags
Termine: Führung in die Grube Messel: jeweils um 12:00 und um 15:00 Uhr
               Führung Besucherzentrum: dienstags und donnerstags jeweils 13:30; mittwochs um 10:30 Uhr
Kosten: 13,50 Euro (statt 18,40 Euro)

Anmeldung erforderlich unter: 06159-717590

Sommerzeit - Grabungszeit

Grabungsimpressionen während der Sommermonate

Auch in diesem Jahr werden unsere beliebten Wanderungen zu den Grabungsstellen der Wissenschaftler in der Grube Messel während den Sommermonaten angeboten.

Beginnend am 16. Juli bis 03. September finden jeden Mittwochvormittag unsere zweistündigen Grabungsimpressionen statt. Startzeit ist jeweils um 10:30 Uhr. Eine Anmeldung im Vorfeld wird wegen begrenzten Teilnehmerplätzen empfohlen.

Geologische Exkursion - jeden ersten Samstag im Monat

Steine zum Sprechen bringen

Nächster Termin am 02. August 2014

Gebirgsentstehung erfahren, Landschaftsentwicklung entdecken, Klimaveränderung sehen...

Sie sind gerne in einer schönen Landschaft unterwegs? Sie möchten erfahren, wie diese Landschaft entstanden ist? Finden Sie es heraus. Lassen sie den Blick nicht nur in die Ferne schweifen, sondern achten Sie auf das, was unter Ihren Füßen ist - die Gesteine.

Sicherheitshinweise

Wichtige Hinweise zu einem Besuch der Grube Messel

Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle!

Die Grube Messel unterliegt als ehemaliger Tagebaubetrieb und aktivem Forschungsbergbau dem Bergrecht und birgt für Besucher eine Vielzahl von Gefahren. Die Grube ist befriedet und der Zugang ist für Privatpersonen nicht gestattet.

Das Grubengelände können Sie nur über geführte Touren besuchen! 

Zwergsaurier „Magyarosaurus“ auf Zeitreise

High Noon – 12 Uhr Mittags am UNESCO Welterbe Grube Messel:
Zwergsaurier „Magyarosaurus“ auf Zeitreise und auf kurzem Zwischenstopp am UNESCO Welterbe Grube Messel, dem Nord Eingangstor des Globalen Geoparks Bergstraße-Odenwald

Liebe „Dino-“ und Saurierfreunde freut euch! Am Samstag, dem 12. Juli 2014 erreicht der Truck mit dem neuen 3D-Model des 7 Meter langen Zwergsauriers Magyarosaurus auf seiner Reise von Canada, Rotterdam (Niederlande), Paris und Reims (Frankreich) als einzigem Zwischenstopp in Deutschland auf seiner Reise nach Hause in den Hateg Geopark in Rumänien, das UNESCO Welterbe Grube Messel. Etwa 12.00 Uhr Mittags +/- 30 Minuten – lautet die Ankunftszeit, die Brian Cooley, der begnadete Künstler, der dieses dreidimensionale Riesenmodell geschaffen hat, dem Team der Welterbe Grube Messel gGmbH mitteilte.

Alle Saurierfreunde und Experten können ihn von ca. 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr vor Ort begrüßen und bewundern! So einen habt Ihr bestimmt noch nicht gesehen! Auf zur Grube Messel !!! Heute gibt es keine Dinosaurier mehr, die Vögel sind ihre Nachfahren.