Aktuelles

Sonderveranstaltungen

Rund um den Besuch

Wir begrüßen Sie im UNESCO Welterbe Grube Messel! Zu unseren Öffnungszeiten können sie im Museum direkt am Grubenrand unsere Ausstellungen besuchen. Außerdem bieten wir das ganze Jahr über Führungen durch die Grube Messel, einem stillgelegten Ölschiefertagebau, an. Das Betreten der Grube ist nur im Rahmen von Führungen möglich! Die Startzeiten für unsere öffentlichen Führungen finden Sie hier! Auch das frei zugängliche Außengelände mit seinen Kunstinstallationen und das Bistro laden zum Verweilen ein.
Für die Teilnahme an einer Grubenführung muss festes und flaches Schuhwerk getragen werden! Personen ohne geeignetes Schuhwerk dürfen aus bergrechtlichen Gründen die Grube Messel nicht betreten!

oelschiefer

Die Grube Messel - ein Fenster zur Urzeit

Die Fossillagerstätte Grube Messel ist seit 1995 Deutschlands erstes UNESCO-Weltnaturerbe. Sie gibt einen einzigartigen Einblick in die frühe Evolution der Säugetiere und dokumentiert die Entwicklungsgeschichte der Erde vor 48 Millionen Jahren, als nach dem Aussterben der Dinosaurier explosionsartige Veränderungen die Tier- und Pflanzenwelt bestimmten.

Zahlreiche Fossilien aus der Zeit des Eozäns wurden bisher in dem vor 48 Millionen Jahren entstandenen Maarvulkan-See geborgen und jährlich kommen neue Funde hinzu. Neben der hohen Anzahl und Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenfossilien ist auch ihre einzigartige Erhaltung von Vollkörperskeletten, Haut- und Fellschatten, Federn und Mageninhalt besonders in der Grube Messel.

Die Grube hat einen Durchmesser von ca. 1000 m und ist etwa 60 m tief. Im Rahmen von Führungen kann der ehemalige Ölschiefertagebau besichtigt werden.

Wer diesen Ort besucht, wird über die Themenvielfalt erstaunt sein, die sich auch in der Ausstellung des Museums direkt am Grubenrand widerspiegelt. Hier geht es u.a. um Industriegeschichte, Landschaft, Vulkanismus, Regenwald und Evolution. Das Highlight ist wohl unsere Schatzkammer mit Originalfossilien von Urpferd, Krokodil und Co.

Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Telefon:
    +49 (0) 6159 71759-0

  • Roßdörfer Straße 108
    D-64409 Messel

  • E-mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift

Welterbe Grube Messel gGmbH
Roßdörfer Str. 108
64409 Messel

Anreise

Öffnungszeiten


15. März - 15. November
Montag - Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

16. November - 14. März
Mittwoch - Sonntag: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

(feiertags geöffnet, außer 24.-26.12.; 31.12. und 01.01.)

Das Betreten der Grube Messel ist nur
im Rahmen von Führungen möglich!

Die Startzeiten für unsere Führungen
finden Sie hier!

Mitglied im Deutschen
Museumsbund e.V.

Deutscher Museumsbund Logo 2019

 

 

Unsere Website arbeitet mit Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind oder dies ablehnen möchten, klicken Sie bitte hier: